Harvard-Studie bestätigt: Meditation erhöht die Konzentration der grauen Substanz im Gehirn

Meditation führt zur Zunahme Grauer Substanz

Meditation führt zur Zunahme Grauer Substanz

Meditation erhöht die Konzentration der grauen Substanz im Gehirn

Neben den bekannten positiven Effekten von Meditation auf das Wohlergehen in vielfacher Weise gibt es nun auch Evidenz über die strukturellen Veränderungen im Gehirn des Meditierenden. Dieser Artikel von Hölzel et al. (2011) beschreibt die Auswirkungen eines 8-wöchigen ´Mindfulness Meditation´ Programms auf die Konzentration der grauen Substanz im Gehirn: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Äußere und innere Haltung – Was wir von Charlie Brown lernen können …

Die äußere wie die innere Haltung hängen stark miteinander zusammen … wie schon der große amerikanische Philosoph Charlie Brown erkannt hat ….

Äußere und innere Haltung - Charlie Brown

Äußere und innere Haltung – Charlie Brown

Dass beide Haltungen nicht unabhängig voneinander sind, ist für jeden, der sich ein wenig mit sich selbst beschäftigt, schnell feststellbar. In der ZEN Meditation spielen beide Haltungen eine große Rolle. Eine äußere Haltung, auch Form genannt, schafft den Raum für eine innere Haltung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ALLES NUR IN DEINEM KOPF – Ein Erfahrungsbericht zur ZEN Meditation

Was bringt Meditation?

Was bringt Meditation?

Erfahrungsbericht: Was bringt Meditation?

Christine Dohler wollte mehr Sinn in ihr Leben bringen – und fand einen ZEN-Leherer. Seit sie jeden Morgen meditiert, hat  sich in ihrem Alltag viel verändert: Sie ist aufmerksamer, konzentrierter und sanftmütiger geworten und kommt sich selbst jeden Tag ein Stück näher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Achtsamkeit mitten im Leben (Video: Britta Hölzel)

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Innere Ruhe – Wie Sie trotz Stress und Herausforderungen im Leben innere Ruhe, Gelassenheit und Entspannung finden.

Yin Zen als Einstieg zu mehr innerer Ruhe durch Meditation

Yin Zen als Einstieg zu mehr innerer Ruhe durch Meditation

Stress und Überforderung durch permanente Erreichbarkeit – keine innere Ruhe

Immer häufiger fühlt man sich gestresst – ohne innere Ruhe und an manchen Tagen vielleicht sogar überfordert. Es gibt immer etwas zu erledigen, das Telefon läutet, Nachrichten kommen rein, das Postfach quillt über, irgendjemand will wieder was von einem und der Tag scheint oft zu kurz zu sein, um alles bewältigen zu können. Irgendwie hat man sich an den Trubel gewöhnt und merkt gar nicht mehr, dass man durch sein eigenes Leben hetzt . Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Orientierung im Außen beginnt mit der Zentrierung im Innen

Orientierung

Menschen unterwegs, hassten ohne Orientierung

Orientierung

Orientierung setzt zuerst Innehalten voraus. Innehalten bedeutet in der Sprache der Medizin „Selbstregulation“, in unserer „Kraft schöpfen“, „Klarheit gewinnen“, Mitte finden oder halten“ und „seiner Sehnsucht Raum geben“. Und wenn nicht medizinisch verordnet, ist letzteres, die Sehnsucht der Beginn. Wir ahnen, dass es etwas in unserem Wesen jenseits des Verstandes gibt, etwas das größer in uns angelegt ist, als das Denken und die Vorstellung, man sei die Summe seiner Gedanken. Die Erfahrung, das dies wirklich so ist, ist etwas ganz wunderbares und lebensveränderndes. Ein neuer Bezugsrahmen für Lebendigkeit entsteht. Orientierung Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Positive Psychologie: 10 Gründe, warum Menschen NICHT meditieren

 

Gründe für Meditation

Gründe für Meditation

Sie sind an Meditation interessiert aber haben noch nicht damit angefangen? Gründe für Meditation gibt es viele. Oder denken Sie, dass es keinen Grund gibt es zu tun, oder Sie sind nicht überzeugt, warum Sie es tun sollten? Positive Psychologie: 10 Gründe,

Menschen aus allen Lebensbereichen praktizieren Meditation und Achtsamkeit – Führungskräfte, Menschen im Gesundheitssektor, Lehrer, Berühmtheiten, Soldaten, Athleten. In den Medien wurde darüber in den letzten Jahren zahlreich berichtet und Millionen Menschen probieren die Meditation. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Fitness für Manager“ – nicht nur für Manager …. (kurzes Video)

Fitness für Manager

Fitness für Manager

Führungskräfte und Unternehmer wie Dr. Anja Huppertz berichten darin über die positiven Auswirkungen des Zen-Trainings auf ihre Gesundheit und ihre Führungsaufgaben im Unternehmen. „Seit ich regelmäßig meditiere, werde ich einfach nicht mehr krank“, erzählt die Diplom-Ingenieurin. Auch in ihrem Logistik-Unternehmen hat sie nach japanischem Vorbild das Zen-Training eingeführt. Viele Prinzipien des Zen könne man eins zu eins auf ein Unternehmen übertragen, sagt Huppertz: „Disziplin, Struktur, eine Verpflichtung, immer den Weg zum Besseren zu gehen – all diese Dinge lernt man im Zen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Selbst-Management: Übungen für mehr Achtsamkeit im Job

Achtsamkeit, eine wichtige Kompetenz im Selbst-Management

Achtsamkeit, eine wichtige Kompetenz im Selbst-Management

Selbst-Management

Selbst-Management ist eine wichtige Kompetz. Wer stress-resistenter und zugleich leistungsstärker werden will, darf dabei nicht sich selbst vergessen.

Achtsamkeit ist eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit, die absichtsvoll ist, sich auf den jetzigen Moment bezieht (statt auf die Vergangenheit oder Zukunft) und nicht wertend ist. Achtsamkeit ist zudem einem jeden Menschen innewohnende Qualität, welche unterschiedlich stark ausgeprägt ist und geschult werden kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mensch, entspann Dich! – Wie Meditation das Gehirn umbaut

Oft sind unsere Gedanken nicht bei dem, was wir gerade tun- oder wir hängen in Gedankenspiralen fest, können nicht abschalten, selbst wenn wir wollen. Meditation hilft, gelassener zu werden, den Geist zu beruhigen und im Hier und Jetzt zu leben – sogar anhaltend!

Denn regelmäßiges Meditieren verändert das Gehirn, hat die Psychologin und Hirnforscherin Dr. Britta Hölzel herausgefunden. So lassen sich Stress, Depressionen, Angststörungen und sogar Schmerzen besser bewältigen und Menschen werden empathischer. Meditation 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst, sich selbst auszuhalten.

Die Kunst, sich selbst auszuhalten

Die Kunst, sich selbst auszuhalten

Sich selbst auszuhalten

Meist suchen wir lieber den Stress im Beruf und in der Freizeit als uns mit unserem Inneren zu beschäftigen. Denn es könnte ja zunächst unangenehm sein, was uns da begegnet: endlose, unproduktive Gedankenketten, fiktive Streitgespräche, Zweifel am Job, an Beziehungen oder an uns selbst … Aber wer gelernt hat, sich und seine inneren Spannungen auszuhalten, ist ein freier Mensch, der freie Entscheidungen treffen und Konflikten standhalten kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

HARA – Die Energie-Mitte des Menschen

Was ist Hara? – Die Energie-Mitte des Menschen

Wie kann das Ausgleichen unserer inneren Mitte unsere Kraft und unser Führungspotential stärken? Die asiatische Auffassung von Energie (japanisch: Ki, chinesisch: Chi / Qi) finden wir auch in „Sport“-Arten wie Tai CHI, Qi Gong, im Karate, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) … und eben auch im ZEN.

Hara ist das Energiezentrum des Menschen, es hat seinen Sitz drei Zentimeter unter dem Bauchnabel. Hara ist die Erdmitte des Menschen, oft auch mit der „Inneren Mitte“ bezeichnet. Der Ort der Kraft, Lebensenergie und tiefer Stille und Friedens. Das Handeln aus dem Hara, nennt man Hara-Gai. Dies ist der erste Meilenstein des Daishin Zen für den Anfänger. Energie“ lässt sich einüben …. (Video)

http://bit.ly/1JvuCyt

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Wir sind definitiv viel zu lange im Büro“

Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd

Büro
„Die meiste Zeit sind wir gedanklich mit Dingen beschäftigt, die noch vor uns oder bereits hinter uns liegen. Von morgens bis abends hetzen wir uns ab, gerade im Büro, um irgendwo hinzukommen, aber bevor wir ankommen, sind wir gedanklich schon längst wieder weg. Das ist nicht gesund auf Dauer. Denn der Augenblick, das Hier und Jetzt, ist das einzige, was wir haben.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Zen – Selbstführung

Selbstführung

Hinnerk Polenski, Selbstführung

Selbstführung – Führungskraft der Mitte beginnt in der Selbstführung

Selbstführung … für alle, die Verantwortung tragen, für Mitarbeiter, Kollegen, in der Familie … und für sich. Führung beginnt immer bei einem selbst. Nur wer sich selbst führen kann, kann dies auch wirksam bei anderen tun.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter ZEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entschleunigung: Die Welt ist mir zu viel

Entschleunigung: Die Welt ist mir zuviel

Entschleunigung: Die Welt ist mir zuviel

…. ein scharfer Blick auf unsere Gesellschaft und unsere Zeit …. und gut geschrieben. Sehr lesenswert!

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Filmempfehlung: STOPPING – WIE MAN DIE WELT ANHÄLT

Stopping-Der-Film

Stopping – Der Film über Meditation

STOPPING – WIE MAN DIE WELT ANHÄLT

Wege zur Meditation -„Stopping“. Ein Film über Meditation, ihre Formen und Praxis.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Intuition und Meditation als wichtiges Management-Instrumente der Zukunft

Helmut Lind ist Vorstandsvorsitzender einer der großen Sparda-Banken. Er hat neben der eigentlichen Unternehmensbilanz der Bank auch eine Gemeinwohlbilanz für das Unternehmen erstellt Intuition und Meditation als wichtiges Management-Instrumente 

Er ist überzeugt, dass die neuen Management-Instrumente sehr stark auf Intuition und Meditation setzen werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der ZEN Weg: Mut, den eigenen Weg zu gehen

ZEN Weg - Mut fassen

ZEN Weg – Mut fassen

Der ZEN Weg: Mut haben, den eigenen Weg zu gehen

Was ist mein persönlicher Weg? Ist es der ZEN Weg? Man fühlt sich verwirrt, getrieben und frustriert und steckt in einer kontinuierlichen Tretmühle fest. Es handelt sich um das eigene Leben, zu dem man keinen Bezug mehr empfindet. Es herrscht Bewusstsein, etwas verändern zu müssen, aber man weiß nicht genau, was. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ZEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Was ist ZEN – in Abgrenzung zu Buddhismus / Religion?

Was ist Zen? … speziell in der Abgrenzung zu Buddhismus und zur Religion.

Ein kurzes Video mit einem Interview-Ausschnitt zum Thema:

Was bedeutet es, Zen zu üben?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Tagträume machen unglücklich / Meditation kann helfen

Tagträume

Tagträume ziehen wie Wolken

Tagträume machen unglücklich

Meditation, Yoga, Tai Chi: Wer sich auf den Augenblick konzentriert, lebt glücklicher. Jetzt haben Forscher fernöstliche Philosophien wissenschaftlich bestätigt. Geistige Abwesenheit drückt auf die Stimmung, ist das Fazit ihrer Studie. Für diese haben die Forscher sogar eigens eine iPhone-App entwickelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

FAZ: „Manager üben Achtsamkeit“ (Berichterstattung über das Weltwirtschaftsforum in Davos

Achtsamkeit bei Managern

Manager über Achtsamkeit auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos

Eine stattliche Zahl der Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums in Davos haben das Angebot zur morgendlichen Meditation mit Jon Kabat-Zinn angenommen.

Die FAZ berichtet darüber ….. im Wirtschaftsteil (!) …. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blog – Beiträge – Medien

Zen – Meditation – Landau in der Pfalz / Neustadt / Speyer / Edenkoben
“Nicht das Wesentliche kostet uns alle Kraft und Energie,
sondern das Unwesentliche darum herum.
Was ist das Wesentliche?
Zen, sitzen in Kraft und Stille.
Die Antwort erscheint in uns Selbst.”

Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht unter Aus den Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar
%d Bloggern gefällt das: